Archive for Dezember, 2013

28. Dezember 2013

Wenn´s schneller gehen soll… Hier eintragen!

von kinesiana

Diese nicht profitierende Organisation findet das passende Organ vom lebenden altruistischen Spender für Sie. jahrelange Wartezeiten sind nun vorbei, häufig findet sich ein passendes Organ schon innerhalb von 6 Monaten.

Auf dieser englischsprachigen Website können sich sowohl Menschen auf der Empfängerseite als auch Menschen auf der Spenderseite registrieren. Offene Fragen werden über eine Hotline beantwortet.

Verwunderlich ist, dass Firmen wie Pfizer und Novartis und andere, ihre Werbung auf http://www.matchingdonors.com schalten.

Übrigens ist es auch ok, wenn Sie keine Niere spenden möchten, Ihr Auto oder andere finanziellen Zuwendungen erfüllen auch ihren guten Zweck.

Ganz ehrlich, ich komme aus dem Staunen nicht mehr heraus…

9. Dezember 2013

N24 Diskussionsrunde zum Thema Organspende

von kinesiana

Interessante Diskussion mit Gebhard Focke / KAO, Daniel Bahr und dem Herzchirurgen Prof. Hetzer

Leider werden derzeit nur die Informationsschriften der BZgA von politischer Seite empfohlen und eine diesbezügliche Aussage des langjährigen Gesundheitsministers Daniel Bahr macht Hoffnung, dass auch die KAO-Aufklärung bald einen offiziellen Platz dort findet. Er wünscht sich, dass mehr Menschen sich mit dem Thema Organspende auseinander setzen und ist Herrn Focke und dem Verein KAO dafür dankbar, dass sie dazu beitragen, dass sich die Bevölkerung mit der Thematik auseinandersetzt.

Thematisiert werden in dieser Runde die Themen Hirntod, Organspendeausweis, Transplantationsskandal und Aufklärung

9. Dezember 2013

Kinder und Jugendliche sind NICHT vom Rückgang der Spenderzahlen betroffen

von kinesiana

Auch wenn zur Steigerung der Organspendebereitschaft sehr oft die Schicksale von Kindern und Jugendlichen dokumentiert werden, sind junge Patienten unter 16 Jahren nach Angaben des Medizinischen Direktors von Eurotransplant, Alex Rahmel, nicht vom Rückgang der Spendebereitschaft in Deutschland betroffen. Die Zahlen auf der Warteliste blieben seit Jahren ungefähr konstant.

Quelle: http://www.frankenpost.de/ueberregional/wissenschaft/Kinder-bisher-nicht-von-Rueckgang-der-Organspenden-betroffen;art2806,2990843