Darf man einen Organspender bei aussichtsloser Prognose anders behandeln als man es ohne die geplante Spende täte?

von kinesiana

Stellen Sie sich bitte vor, dass ein junger Mann mit schweren Schädelverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert wird. Dort werden mit CT-Aufnahmen Hirnblutungen festgestellt, bei einer Kontrollaufnahme einige Stunden später haben diese sich noch ausgeweitet. Der Blutdruck ist stabil, der Hirnstamm also noch teilweise aktiv, da der Kreislauf dort reguliert wird. Die Pupillen zeigen keine Reaktionen mehr auf Lichteinstrahlung. Durch die fortschreitende Blutung ist die Diagnose infaust und die Eltern gehen davon aus, dass ihr Sohn unter diesen Umständen nicht weiter am Leben gehalten werden möchte.

Doch was ist in diesem Fall zu tun? Eigentlich möchte der Sohn nach Aussage der Eltern unter den aussichtslosen Bedingungen sterben, einen Organspendeausweis besitzt er nicht. Sollen sie zustimmen, dass er so lange weiter beatmet wird, bis der Hirntod getestet werden kann, damit er Organe spenden kann?

Darf man einen potentiellen Organspender anders behandeln als man es ohne die Option der Organentnahme getan würde?

Weiter gedacht: Dürfte man einen Organspender im Falle eines Herzversagens sogar reanimieren, auch wenn seine Prognose völlig hoffnungslos ist und die Wiederbelebung nur der Ermöglichung der Organentnahme dient?

Hier geht es zum Positionspapier: http://campus.uni-muenster.de/fileadmin/einrichtung/egtm/pbsurvey/GTE/WS_2011/BSS_ST_red_27.09.Schoene-Seifert_et_al.Positiospapier.pdf

Advertisements

One Trackback to “Darf man einen Organspender bei aussichtsloser Prognose anders behandeln als man es ohne die geplante Spende täte?”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: