Kongress über regenerative Behandlungsverfahren in Berlin – Werden Transplantationen überflüssig?

von kinesiana

Vom 13.  bist 15. Dezember 2012 findet in Berlin eine Tagung mit 100 Teilnehmern aus den USA und Europa statt.

„Mit frühzeitigem Einsatz von regenerativen Behandlungsverfahren können wir schon heute die Organregeneration beeinflussen. Damit kann wesentlich mehr Patienten in Zukunft geholfen werden“

fordert Prof. Steinhoff

Die Tagungsthemen reichen von der Entwicklung kardialer Stammzellen bis hin zur Umprogrammierung von Zellen. Mit einem engen Dialog zwischen Klinik und Wissenschaft sollen geschädigte Gewebe und Organe sich wieder erholen können und damit könne eine Langzeitunterstützung durch Maschinen oder Transplantationen vermieden werden.

Lesen Sie mehr darüber: http://mvzeitnah.wordpress.com/2012/12/03/fur-eine-neuorientierung/

Das komplette Tagungsprogramm: http://www.eacts.org/academy/co-branded-educational-activities/3rd-eacts-meeting-on-cardiac-and-pulmonary-regeneration.aspx

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: