Nachweis des Bewusstseins mit neuer Testmethode

von kinesiana

Melany Boly von der Belgian National Fund for Research in Liege entdeckte eine neue Methode die Diagnose Hirntod sowie den Bewusstseinsstatus im Allgemeinen sicherer und sichtbar zu machen: Mit einem kurzen elektrischen Impuls und gleichzeitiger Überwachung der Hirnaktivität wurden die unterschiedlichen Reaktionen von wachen, schlafenden, aber auch komatösen Patienten getestet.

Wache Personen zeigten auf die Stimulation hin eine über das Gehirn verteilte Aktivität.

Schlafende Personen zeigten die gleiche Reaktion, aber kürzer.

Menschen im vegetativen Status zeigten die gleiche Reaktion wie die schlafenden gesunden Testpersonen.

Je wacher und bewusster ein Mensch ist, desto komplexer ist also die Antwort des Gehirns.

Bisher wird diese Untersuchung zur Feststellung des Hirntodes laut Richtlinien der Bundesärztekammer nicht angewandt.

Quelle: http://vr-zone.com/articles/new-test-could-determine-consciousness-in-brain-injured-patients/17463.html

Hier noch ein ausführlicher Videovortrag in englisch:

http://bcbt.upf.edu/bcbt10/node/633

Advertisements

2 Kommentare to “Nachweis des Bewusstseins mit neuer Testmethode”

  1. Natürlich wird diese Methode noch nicht angewandt. Und das wird sie auch wohl nicht so schnell, denn das würde bedeuten, daß weniger Menschen für Hirntod erklärt würden und somit stünden sehr viel weniger Organe für den brutalen Handel zur Verfügung.

  2. Ja, sie wird so lange nicht angewandt wie die Menschen davon überzeugt sind, dass die Hirntoddiagnostik so wie sie derzeit praktiziert wird unumstößlich richtig und zu 100% sicher ist. Dass inzwischen sehr wohl mehrere Fehler passiert sind und aufgrund Nichtvernehmbarkeit einer Leiche auch im Nachhinein mehr aufgedeckt werden können, das erscheint leider immer noch nur am Rande und wird offiziell scharf zurückgewiesen. Dann war es menschliches Versagen, das eine Fehldiagnose hervorrief. Nur die Fehldiagnosen, die tatsächlich überleben, sind glaubhafte Zeugen… Aber hat die Chance und die Zeit dazu, sich zu regenerieren und das Gegenteil zu beweisen?
    https://hirntoddebatte.wordpress.com/einzelfalle/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: