Hier tot, dort nicht…???

von kinesiana

Wann ist ein Mensch denn nun tot?

Vorab ein Beispiel: in manchen Ländern ist ein Null-Linien-EEG Pflicht bei der Hirntoddiagnostik. In Deutschland ist dies nicht zwingend der Fall nach den Richtlinien der Bundesärztekammer (Ausnahmen s. hier: http://www.bundesaerztekammer.de/downloads/Hirntodpdf.pdf). Die Grenzwerte zur Definition des Hirntodes beim Apnoe-Test sind unterschiedlich hoch angesetzt, die Anzahl der mindestens beteiligten Ärzte an der Diagnosestellung ist ebenfalls von Land zu Land verschieden. Auch ob nun der Ganzhirntod oder nur ein Teilhirntod den Hirntod bedeuten, ist nicht einheitlich geregelt. Nicht einmal in der EU gelten einheitliche Kriterien für die Diagnose Hirntod.

Die Hirntodkriterien sind verbreitet akzeptiert, doch wer hier „hirntot“ diagnostiziert wird, kann im Nachbarland noch leben. Unterschiedliche Kriterien in unterschiedlichen Ländern sowohl in der Durchführung als auch in der Beurteilung der Hirntoddiagnostik. Aber lesen Sie bitte selbst: (engl.)

https://www.hods.org/pdf/brain%20death%20world%20wide%5B1%5D.pdf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: