„Arglistige Täuschung“

von kinesiana

Auf diesen Leserbrief in der Odenwälder Zeitung möchte ich gerne verweisen: http://www.wnoz.de/index.php?WNOZID=fff063d9c381531df3e17ca7ff199807&kat=115&artikel=110070336&red=27&ausgabe=

Es wird darin Bezug genommen auf das 5. Gebot: Du sollst nicht töten! Wie soll ein Christ mit dem Thema Organspende umgehen, da es sich doch um einen Akt der Nächstenliebe handelt, nach dem Tod seine Organe anderen zum Leben zu geben?

Aber ist der Spender wirklich tot, wenn er, damit er nicht zuckt, eine Narkose bekommen muss (freiwillig), wenn Blutdruck und Puls in die Höhe schnellen, sobald das Skalpell angesetzt wird? Kann ein Toter diese Stressreaktionen zeigen?

Dieser Leserbrief wirft diese Frage erneut auf…

 

 

Advertisements
Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: