Bewegende Schilderung des Ehemanns einer angeblich hirntoten Frau

von kinesiana

Soeben fand ich folgenden bewegenden Bericht:

http://www.gral.de/aktuell/in_der_grauzone_des_hirntods

Hier schildert ein Ehemann seine Erfahrungen am Krankenbett seiner Frau, dem mitgeteilt wurde, dass bereits 95% des Gehirns seiner Frau tot seien und er mit ihrem Tod rechnen solle. Es folgte dann auch die Frage des Arztes nach Organen…

Diese Frau reagierte, der Mann konnte es spüren und am Monitor ablesen, darauf, dass er gehen wollte. Sie reagierte nach seinen Angaben deutlich auf emotionale Ansprache.Sie antwortete ihm mit ihrem Herz… Daher lehnte er eine Organspende ab.

Daraufhin wurde die Frau vom Beatmungsgerät getrennt – sie konnte alleine atmen! – und wegen Platzmangel auf der Intensivstation zum Sterben in ein anderes Zimmer verlegt.

Bitte lesen Sie den ganzen Artikel und bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil…

In der gleichen Zeitschrift finden sich auch folgender Artikel, die zum Thema passen: http://www.gral.de/aktuell/tote_schlafen_nicht und http://www.gral.de/aktuell/sind_hirntote_gar_nicht_tot

Advertisements
Schlagwörter: ,

One Trackback to “Bewegende Schilderung des Ehemanns einer angeblich hirntoten Frau”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: