Offener Brief an unsere Regierung

von kinesiana

Bild: Florentine Pixelio

In diesem offenen Brief an die Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Merkel, den Gesundheitsminister Herrn Daniel Bahr, die Justizministerin Frau Sabine Leutheusser-Schnarrenberger sowie an alle Abgeordneten des Deutschen Bundestages und alle Mitglieder des Bundesrates fordern Menschen, die bereits Erfahrungen mit der Transplantationsmedizin gesammelt haben, offene Aufklärung über sämtliche relevanten Zusammenhänge in Punkto Organspende.

Inhalt:

  • Verfassungswidrigkeit, dass die Todesdefinition im TPG von der Bundesärztekammer vorgenommen wurde, die in ihrer Rechtsform einen nicht rechtsfähigen Verein darstellt
  •  Todesdefintion – dass der Hirntod dem Tod des Menschen entspricht nicht dem aktuellen medizinischen Erkenntnisstand. In internationalen Fachkreisen (Transplantationsmediziner) spricht man von „Sterbenden“. Tritt also der Tod durch die Organentnahme ein?
  • Sowohl die potentiellen Organspender als auch die Empfänger sollten umfassend darüber aufgeklärt werden, dass die transplantierten Organe aus noch lebenden Menschen stammen.
  • Die Würde des Menschen wird verletzt

Bitte lesen Sie den genauen Wortlaut dieses Briefes hier nach:

http://www.openpr.de/news/596950.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: