Korruption bei der DSO?

von kinesiana

Ausgerechnet jetzt, da die mangelnden Organspender in Deutschland beklagt werden, liegt Krisenstimmung bei der Deutschen Stiftung Organtransplantation in der Luft. Der Stiftungsrat (DKG, GKV, BÄK) ging anonym vorgetragenen Vorwürfen nach, die auch Daniel Bahr zugetragen wurden und nimmt die Klagen ernst. Sie schaltet Wirtschaftsprüfer ein, um den Vorwurf  „Vetternwirtschaft und Selbstbedienungsmentalität“ zu überprüfen.

Hier gibt es mehr zu lesen: http://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/organspende/article/674475/dso-stiftungsrat-schaltet-wirtschaftspruefer.html und

http://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/organspende/article/674398/anonyme-vorwuerfe-stiftung-organtransplantation-druck.html

Advertisements
Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: