Der Organspendeausweis mal als Teil eines Marketingkonzeptes gesehen

von Wasserwerk

In der Finanzbranche hat die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) Verhaltenspflichten für Banken und Finanzdienstleister niedergeschrieben. So müssen diese Unternehmen ihre Kunden VOR dem Geschäfts-Abschluss umfangreich informieren. Je unerfahrener der Anleger desto umfangreicher ist der Kunde aufzuklären und zwar mit Sorgfalt, Sachkenntnis und Gewissenhaftigkeit.

Bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) habe ich z.B. in einem online-Formular die Möglichkeit meine persönlichen Daten einzugeben und das danach generierte PDF auszudrucken um es als Organspendeausweis am besten ständig bei mir zu tragen.
Es besteht keine Informationspflicht, keine Sorgfalt, keine Gewissenhaftigkeit!
Organspende nach meinem Tod, ist die einzige Information, die ich als Unerfahrener erhalte bevor ich den Ausweis ausfülle.

Durch den Organspendeausweis kommt kein Vertrag zustande sondern stellt wohl nur eine Willenserklärung dar. Bringe ich dies allerdings mit der von Frau Gabriele Goettle recherchierten Information in Zusammenhang, dann ergibt das ganze einen Sinn, der mir ein sehr ungutes Gefühl bereitet.

Inhaltsmässig steht hier http://www.taz.de/!78828/ :
Die Firma Novartis (weltweiter Pharmakonzern) finanzierte damals Schulungen von Ärzten und Koordinatoren (Anmerkung von mir: von der DSO ?). Marketingtechnisch benötigen mehr Organempfänger das Mittel ,Sandimmun‘ dieser Firma je mehr Organspender zur Verfügung stehen und dafür wirbt sogar die BZgA, die auch Organpaten für die Organspende werben lässt und das Aufklärung nennt.

Die Formulierung „Nach meinem Tod“ ist in sofern irreführend und unvollständig, weil die Kriterien für den Tod vor einer Organentnahme 1968 künstlich definiert wurden.

Quellen:
BaFin

https://www.organspende-info.de/aktivitaeten/ausweis/erstellen/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: