Spiel mir das Lied vom Tod – oder – wie unfehlbar sind Menschen ?

von Wasserwerk

Menschen, Wunderwerk der Natur, ausgestattet mit Verstand, Gewissen und Bewusstsein. Wer sind wir, warum tun wir das was wir tun, woran glauben wir und warum ? Information erreicht unser Bewusstsein auf verschiedenen Wegen. Gehen wir spazieren, nehmen wir die Natur bzw. die Umgebung wahr. Vielleicht aber auch nicht, weil wir mit den Gedanken woanders sind.

© Gerd Altmann / PIXELIO

© Gerd Altmann / PIXELIO

Warum denken wir was wir denken und wer entscheidet das ? Die Information, die uns erreicht scheint mir dabei eine wichtige Rolle zu spielen, so wie das Essen welches eine Auswirkung auf unseren Körper hat, für das wir uns entscheiden. Entscheiden wir, besonders wir westlichen Menschen, wirklich was wir essen ? Oder ist unsere Entscheidung unser Appetit auch etwas was durch Information von aussen gesteuert oder wenigstens beeinflusst ist ?

Gerne verwende ich das Beispiel der Erde als Scheibe. Damals haben wohl ‚alle‘ geglaubt, und steif und fest behauptet, dass dem so ist. Früher wurden Gegner sogar verbrannt, gefoltert oder sonstwie MundTOT gemacht.

Die Erfahrungen der Menschheit, das Aufzeichnen von Daten und weitere Erungenschaften unseres Verstandes haben unter anderem zur Erkenntnis geführt, dass es sogenannte Paradigmenwechsel, so wie aus der Scheibe eine Kugel geworden ist, gibt. Die Vergangenheit zu betrachten, um zu sagen, ja klar, damals glaubten die Menschen, die Erde sei eine Scheibe und man fällt am Ende runter, ist leicht. – Doch wie ging und geht es den Menschen, die einen Paradigmawechsel erkennen, der aber noch nicht in seiner Gesamtheit stattgefunden hat ? – Ob die Ureinwohner in Australien wohl von der Hirntoddebatte wissen, und kümmert sie das überhaupt ?

Dieses Video beginnt mit den Worten: Was sie uns in der Schule beibringen stimmt nicht wirklich. – WIE BITTE ? – Übrigens: schon viele Jahre alt und für Kinder aufbereitet. Und am Ende des Films lautet die Frage: „Bist Du Dir sicher, dass alles so ist, wie Du glaubst das es ist?“

Wenn Sie es gesehen haben, dann kommen Sie vielleicht so wie ich zu dem Schluss bzw. zu der Frage: Ist das Ergebnis tatsächlich vom Beobachter abhängig ?

Sollte sich dieses Paradigma durchsetzen, wie sicher ist dann noch eine Diagnose, eine Messung ?

Naja, und bei all den wissenschaftlichen Erkenntissen und der daraus generierten Technik und Maschinen, sollte jeder daran denken, dass wir Menschen fehlbar sind. Wir bauen totsichere Atomkraftwerke, fliegen totsicher zum Mond und erstellen totsichere Hirntoddiagnosen.

Bei all der Übermacht unseres Verstandes bleibt unser Gefühl auf der Strecke, deshalb sage ich: Hirntot = tot ? Liebe ist, wenn das Herz schlägt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: