Hirntod ist nicht Tod!

von kinesiana

Eine kritische Betrachtung der Hirntoddiagnose aus philosophischer und medizinischer Sicht.
Ein interessanter Teil des Textes handelt vom umstrittenen Apnea-Test, der für die rechtskräftige und somit für die Explantation notwendige Feststellung des Hirntods zwingende Voraussetzung ist.
Dr. Cicero Coimbra, klinischer Neurologe aus Brasilien vertritt die Meinung, dass mit dieser Untersuchung sogar den Tod des Patienten auslösen kann, indem er zu einem unwiderruflichen intra-cranialen Kollaps oder zu Herzstillstand führen kann. Er führt aus, dass viele Patienten – auch schwerst Hirnverletzte – wieder gesund werden können, da ihr Nervengewebe nur aufgrund verringerter Durchblutung ruht und nicht irreversibel geschädigt sein muss.

http://www.aktion-leben-fulda.de/html/img/pool/217_Hirntod.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: